Awakening White Awareness Cohort

„Rassismus ist eine Herzkrankheit. Und es ist heilbar. Es erfordert eine Transplantation, einen chirurgischen Eingriff voller Achtsamkeit und Herzlichkeit.“ – Dharma-Lehrerin Ruth King 

Das Einsichtsdialog, der das weiße Bewusstsein weckt (IDAWA)-Kohorte unterstützt die Insight Dialogue Community bei der Erfüllung unserer Verpflichtungen im Bereich Bildung und Aktion gegen Rassismus.

IDAWA (früher genannt Insight Dialogue Geliebte Community-Kohorte) wurde 2018 aus dem gemeinsamen Bewusstsein heraus gegründet, rassistische und soziale Ungerechtigkeit anzugehen und eine Insight Dialogue-Gemeinschaft aufzubauen, die Respekt und Fürsorge für alle Menschen in den Vordergrund stellt. Unsere ursprüngliche Aufgabe bestand darin, uns über Rassismus und die Vorherrschaft der Weißen aufzuklären und ein ID-basiertes Programm zu erstellen, um das Rassenbewusstsein unter weiß identifizierten Insight Dialogue-Praktikern zu fördern. Zu diesem Zweck entwickelte IDAWA einen 8-wöchigen Kurs zur Untersuchung und Vertiefung des weißen Rassenbewusstseins unter Einbeziehung der Weisheit der ID-Richtlinien und der drei Zufluchtsorte Buddha, Dhamma und Sangha. Wir haben diesen Kurs dreimal angeboten; Einige IDAWA-Mitglieder haben eine weltliche Version des Kurses erstellt und angeboten: White Awareness: Relational Mindfulness and Race Equity.

Die Zusammenarbeit als weiße Affinitätsgruppe zur Pflege einer antirassistischen Kultur ist für uns eine reiche, herzöffnende Erfahrung.  

Zu den aktiven Kohortenmitgliedern gehören (von links nach rechts): Susie Clarion, Missoula, MT; Sue Brown, Durham, NC; Patricia Fontaine, Shelburne, VT; Ruby Phillips, Seattle, WA; Mary Burns, Chapel Hill, NC; Michele Zukerberg, Olympia, WA; Janet Surrey, Newton, MA; Anita Bermont, Portland, Oregon; Judy Bernstein, Maplewood, NJ; Holly Nelson-Johnson, Chicago, IL.