Senden Sie uns eine E-Mail mit Informationen zum Programm

Während wir uns der Dunkelheit der Wintersonnenwende und der Komplexität der Dezemberferien nähern, lasst uns zusammenkommen und unsere Herzen der Beständigkeit und Wärme der Freundlichkeit und Fürsorge zuwenden.

Treten Sie Gastlehrern bei Jan Surrey und Marsha Lawson für einen Vormittag der Insight Dialogue-Übung im Peace House. Dieses Treffen ist der Erforschung und Kultivierung der Parami von Metta, liebevoller Güte und Freundlichkeit gewidmet. Wir werden uns auf die Lehren Buddhas über die befreiende Kraft dieser wunderschönen Herz-Geist-Qualität stützen.

Insight Dialogue ist eine zwischenmenschliche Meditationspraxis mit einer Grundlage in stiller Meditation. Die Praxis beinhaltet achtsames Zuhören und Sprechen und verbindet die Kraft der Beziehung, meditatives Bewusstsein und die Weisheitslehren Buddhas. Sie hat die gleichen Ziele und traditionellen Wurzeln wie stille Meditation: Achtsamkeit, Mitgefühl und befreiende Einsicht zu entwickeln und gleichzeitig die Erfahrung des gegenwärtigen Augenblicks zu untersuchen.

Wir hoffen, dass Sie sich uns anschließen und das freudige Potenzial für Befreiung und Freiheit genießen, das in unseren alltäglichen Beziehungen oft behindert wird oder fehlt. Sie sind herzlich eingeladen, mitzumachen, egal ob Sie erfahren oder neu in der Praxis sind. Es wird Phasen der stillen Meditationspraxis, des Dharma-Gesprächs, der relationalen Meditationspraxis, des Singens und der achtsamen Bewegung geben. Wir werden gemeinsam in Zweiergruppen und Kleingruppen nach den sechs Meditationsrichtlinien praktizieren – innehalten, entspannen, öffnen, uns auf das Auftauchen einstellen, tief zuhören und die Wahrheit sagen – und die Kraft der Beziehung bei der Befreiung von Bewusstsein und beim Erwachen erforschen.

Alle sind willkommen, etwas vorherige Meditationserfahrung wird empfohlen.